Suche

Weltherztag

Am 29. September ist Weltherztag. Der Weltherztag wurde im Jahr 2000 eingeführt, mit dem Ziel, Menschen rund um den Globus über die Folgen von Herzkreislauf-Erkrankungen zu informieren.

Denn die Fakten sind eindeutig.

Wussten Sie …

  • dass jährlich weltweit über 17 Millionen Menschen an Herzinfarkt oder Schlaganfall sterben?
  • dass dies die häufigsten Todesursachen sind?
  • dass rund 80 % dieser Todesfälle mit gesunder Lebensweise hätten vermieden werden können?

(Quelle: World Heart Federation)

Risikofaktoren für eine Herzkrankheit sind beispielsweise das Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck, familiäre Belastungen (früh auftretende Herzkreislauf-Erkrankungen, wie Infarkt oder Schlaganfall bei nahen Blutsverwandten), sowie ererbte oder erworbene Störungen des Fettstoffwechsels (u.a. Cholesterin).

Einige dieser Risikofaktoren verstärken sich bei Ubergewicht, Fehlernährung, Bewegungsmangel und übermässigem Alkoholkonsum.

Eine gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil mit regelmässiger Bewegung, sind daher in der Prävention von Herzkreislauf-Erkrankungen unerlässlich.

Wie eine gesunde Ernährung in die Praxis umgesetzt werden kann, lesen Sie hier